Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Zulässige Drehzahlen

Die zulässige Drehzahl ist der jeweils niedrigere Wert von:
SKF empfiehlt für Lager mit innen- bzw. außenringgeführtem Käfig generell Ölschmierung. Bei Fettschmierung werden bei diesen Lagern die zulässigen Drehzahlen auf den Drehzahlkennwert (→ Betriebs- und lagerbedingte Schmierfristanpassungen, Zylinderrollenlager) ndm begrenzt:
  • bei Lagern mit einem LA-, LB-, LL-, MA-, MB-, ML- oder MP-Käfig
    → ndm ≤ 250 000 mm/min
  • bei Lagern mit einem PA- oder PHA-Käfig
    → ndm ≤ 450 000 mm/min
Hierin sind:
dm
mittlerer Lagerdurchmesser [mm]
= 0,5 (d + D)
n
Betriebsdrehzahl [min-1]
Höhere Drehzahlen sind mit Lagern modifizierter Ausführungen möglich oder wenn die Wärmeabfuhr aus der Lagerung optimiert werden kann. Weitergehende Informationen sind beim Technischen SKF Beratungsservice anzufragen.
SKF logo