Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

Nadelhülsen und Nadelbüchsen

SKF Nadelhülsen und Nadelbüchsen sind Nadellager mit spanlos gefertigtem, dünnwandigem Außenring. Eingesetzt werden sie in erster Linie dort, wo die Gehäusebohrungen nicht als Laufbahnen für Nadelkränze ausgeführt werden können und besonders raumsparende und wirtschaftliche Lagerungen angestrebt werden. Sie werden in die Gehäusebohrung eingepresst und sitzen fest. Dadurch können, wenn keine Schultern oder Sprengringe zur axialen Festlegung benötigt werden, die Gehäusebohrungen einfach und kostengünstig gefertigt werden.
Der Außenring aus gehärtetem Stahlblech und der käfiggeführte Nadelkranz bilden eine selbsthaltende Einheit.

Lagereigenschaften

  • Geringer Querschnitt
    Wenn nur ein sehr begrenzter Einbauraum zur Verfügung steht, ermöglichen Nadelhülsen und Nadelbüchsen kompaktere Maße.
  • Hohe Tragfähigkeit und Steifigkeit
    Dank ihrer vielen Rollen weisen Nadelhülsen und Nadelbüchsen eine hohe Tragfähigkeit und Steifigkeit auf.
  • Gute Laufeigenschaften
SKF logo