Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Nachsetzzeichen L – N

L
  1. Massivkäfig aus Leichtmetall; die verschiedenen Ausführungen bzw. Werkstoffe werden durch eine Zahl angegeben, z. B. L1.
  2. Spannhülse mit der niedriger bauenden Sicherung KML + MBL
  3. KMFE Wellenmutter deren Ansatz-Außendurchmesser kleiner ausgeführt ist, als bei der KMFE Standard-Wellenmutter.
  4. Kunststoff-Kugellager mit Komponenten aus Polyphenylensulfid (PPS)
  5. Umfangsnut mit zwei Schmierbohrungen an der druckabgewandten Seite des Außenrings und zwei Umfangsnuten mit O-Ringen am Außenring
L1Umfangsnut mit zwei Schmierbohrungen an der Druckseite des Außenrings und zwei Umfangsnuten mit O-Ringen am Außenring
L4BLagerringe und Rollen mit spezieller Oberflächenbehandlung
L5BRollen mit spezieller Oberflächenbehandlung
L5DANoWear Lager mit beschichteten Wälzkörpern
L7BInnenring und Rollen mit spezieller Oberflächenbehandlung
L7DANoWear-Beschichtung auf den Wälzkörpern und Innenringlaufbahnen
LAMassivkäfig aus Leichtmetall, außenringgeführt
LBMassivkäfig aus Leichtmetall, innenringgeführt
LHTFett mit Lithium-Dickungsmittel nach NLGI-Konsistenzklasse 2 bis 3 für -50 bis +140 °C
LOLager ohne Konservierungsmittel, jedoch mit einem Öl niedriger Viskosität eingeölt; das verwendete Öl wird durch die Zahlen nach der Buchstabenkombination LO angegeben, z. B. LO10
LPFensterkäfig aus Leichtmetall aus einem Stück, mit gestoßenen oder geräumten Taschen, innen- oder außenringgeführt
LPSWie LP, aber mit Schmiernuten in den Führungsflächen
LSBerührungsdichtung aus Polyurethan (PUR) mit oder ohne Stahlblechverstärkung auf einer Lagerseite
2LSLS Berührungsdichtungen an beiden Seiten des Lagers
LTFett mit Lithium-Dickungsmittel nach NLGI-Konsistenzklasse 2 für -50 bis +110 °C (normales Füllvolumen)
LT10
Fett mit Lithium-Dickungsmittel nach NLGI-Konsistenzklasse 2 für -50 bis +90 °C
M
  1. Massivkäfig aus Messing, wälzkörpergeführt; die verschiedenen Ausführung und Werkstoffe werden durch einen Buchstaben oder eine Ziffer angegeben, z.B. M2, MC
  2. Kunststoff-Kugellager mit Komponenten aus Polyimid (PI)
M../M..Durchmesserabmaße einer Nadelrollen-Toleranzsorte, wobei M für Minus steht, z.B. kennzeichnet M2/M4 die Abmaße -2 bis -4 µm vom Nenndurchmesser
MAMassivkäfig aus Messing, außenringgeführt
MASMassivkäfig aus Messing, außenringgeführt, Nachsetzzeichen S steht für Schmiernut in Führungsfläche
MB, MB1Fensterkäfig aus Messing, innenringgeführt
MBSMassivkäfig aus Messing, innenringgeführt, Nachsetzzeichen S steht für Schmiernut in Führungsfläche
MH
Fensterkäfig aus Messing, innenringgeführt
MLFormgedrehter Fensterkäfig aus Messing, in Abhängigkeit von der Lagerbauform innen- oder außenringgeführt
MOLager ohne Konservierungsmittel, jedoch mit einem Öl mittlerer Viskosität eingeölt; das verwendete Öl wird durch Zahlen nach der Buchstabenkombination MO angegeben, z. B. MO10
MPFensterkäfig aus Messing mit gestoßenen, gefrästen oder geräumten Taschen, in Abhängigkeit von der Lagergröße innen- oder außenringgeführt
MPSWie MP, aber mit Schmiernuten in den Führungsflächen
MRFormgedrehter Fensterkäfig aus Messing, außenringgeführt
MT33Fett mit Lithium-Dickungsmittel nach NLGI-Konsistenzklasse 3 für -30 bis +120 °C
MT47Fett mit Lithium-Dickungsmittel nach NLGI-Konsistenzklasse 2 für -30 bis +110 °C
NRingnut im Mantel des Außenrings
N/M..
Durchmesserabmaße einer Nadelrollen-Toleranzsorte, wobei N für Null und M für Minus steht, d.h. N/M2 kennzeichnet die Abmaße 0 bis -2 µm vom Nenndurchmesser
N1Eine Haltenut im Außenring oder in der Gehäusescheibe
N2Zwei Haltenuten, um 180° versetzt, in einer Außenring-Stirnseite oder Gehäusescheibe
NR
Ringnut im Mantel des Außenrings und zugehöriger Sprengring
SKF logo