Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

cookie_information_popup_text_2[49]

Vierreihige Kegelrollenlager

Vierreihiges Kegelrollenlager
Vierreihige Kegelrollenlager können sehr hohe radiale und gleichzeitig axiale Belastungen bei niedrigen bis mittleren Drehzahlen aufnehmen. Sie werden fast ausschließlich für Lagerungen in Walzgerüsten, insbesondere als Arbeitswalzenlager verwendet

Lagereigenschaften

Die vierreihigen SKF Kegelrolenlager bieten je nach Bauform jeweils mehrere der nachfolgend genannten Eigenschaften und Vorteile:
  • Lange Lagergebrauchsdauer
    Insbesondere bei den Lagern mit vier separaten Äußerungen ist die Last optimal auf alle vier Rollenreihen verteilt.
  • Höhere Betriebszuverlässigkeit
    Die verfeinerte Oberflächenbeschaffenheit der Kontaktflächen auf den Lagerringen und Rollen fördert die Bildung eines „hydrodynamischen Schmierfilms“.
  • Verbesserte Verschleißfestigkeit
    Besonders die SKF Explorer Lager sind aus hochreinem, homogenem Stahl gefertigt und werden einer einzigartigen optimierten Wärmebehandlung unterzogen, die die Verschleißfestigkeit erhöht.
  • Verbesserte Dichtungen mit weniger Leckagen und Reibungswärme
    Sie schützen die Lager optimal gegen den Zutritt von Verunreinigungen bei herabgesetztem Reibungsmoment und niedriger Wärmeentwicklung. Die Dichtungen sorgen zudem für eine bessere Schmierstoffrückhaltung, verbesseren die Umweltverträglichkeit und senken die Instandhaltungskosten.
  • Gleiche Tragfähigkeit von abgedichteten und offenen Lager
    Die platzsparende Bauweise der Dichtungen macht gleiche bzw. annähernd gleiche innere Konstruktionen möglich.
  • Uneingeschränkte Austauschbarkeit der Lager
    Lager mit und ohne Zwischenringe sowie offene und abgedichtete Lager sind mit identischen Außenmaßen erhältlich. Dadurch ist die uneingeschränkte Austauschbarkeit der aktuellen Standardlager mit Lagern ohne Zwischenringe und/oder mit verbesserten Dichtungen sichergestellt.
  • Separater Einbau und einfachere Inspektion
    Die optimierten Lager ohne Zwischenringe erlauben einfaches Zerlegen und Zusammenfügen aller Lagerteile. Dies vereinfacht sowohl den Ein- und Ausbau als auch die Inspektion und Instandhaltung.
  • Kürzere und kostengünstigere Walzenzapfen
    Vierreihige Kegelrollenlager machen im Normalfall ein besonderes Axiallager überflüssig, d.h. die Walzenzapfen können kürzer gehalten und die Einbaustücke zu beiden Seiten gleich gestaltet werden (Bild 1).
  • Einfache axiale Festlegung auf dem Walzenzapfen
    Eingeengte Breitentoleranzen der Innenringe erleichtern die Auslegung der Anschlussteile.
Weitere Informationen zu den Eigenschaften und Vorteilen der optimierten vierreihigen SKF Kegelrollenlager sind zudem in diesem Video enthalten (nur auf Englisch verfügbar):

SKF logo