Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Kegelrollenlager

SKF Explorer Kegelrollenlager für höchste Anforderungen

In der heutigen industriellen Welt benötigen Sie Lösungen, die in der Lage sind, den schwierigsten Bedingungen standzuhalten und immer höhere Anforderungen zu erfüllen. Leistungsfähigere, stabilere und zuverlässigere Lösungen. Lösungen, die robust genug sind, um mit schwierigen Bedingungen und Prüfumgebungen fertig zu werden. Lösungen, die längere und besser berechenbare Betriebszeiten bieten, um eine höhere Produktivität und Effizienz zu gewährleisten.

Wir wissen, was die Märkte fordern und wie groß die Herausforderungen sind, denen Sie begegnen. Nur durch das Verständnis dieser Anforderungen können wir bessere, effektivere Lösungen bieten.
  • Hohe dynamische Tragfähigkeit
  • Stabilität und Zuverlässigkeit
  • Keine Kompromisse in Sachen Produktivität und Zuverlässigkeit
  • Dieses Kegelrollenlager ist für extreme und herausfordernde Bedingungen geeignet.


Einreihiges Kegelrollenlager
Kegelrollenlager haben kegelig ausgeführte Laufbahnen im Innen- und Außenring, zwischen denen kegelige Rollen angeordnet sind. Sie sind deshalb besonders zur Aufnahme kombinierter (radial und gleichzeitig axial wirkender) Belastungen geeignet. Die Scheitelpunkte aller Kegelflächen treffen sich in einem gemeinsamen Punkt auf der Lagerachse (Scheitelpunkt A, Bild 1), was im Betrieb ein einwandfreies Abrollen und dadurch einen reibungsarmen Lauf bewirkt. Die axiale Belastbarkeit der Kegelrollenlager nimmt mit steigendem Berührungswinkel α zu. Die Größe des Berührungswinkels (in der Regel zwischen 10° und 30°) bezieht sich auf den Berechnungsfaktor e (→ Produkttabellen): Je größer e ist, desto größer ist der Berührungswinkel und damit die axiale Belastbarkeit.
SKF fertigt Kegelrollenlager in verschiedenen Ausführungen, Maßreihen und Größen.


Bearing features

  • Low friction
    The optimized roller end design and surface finish on the flange (fig. 2) promote lubricant film formation, resulting in lower friction. This also reduces frictional heat and flange wear. In addition, the bearings can better maintain preload and run at reduced noise levels.
  • Long service life
    The crowned raceway profiles of basic design bearings and the logarithmic raceway profiles of SKF Explorer bearings optimize the load distribution along the contact surfaces, reduce stress peaks at the roller ends (fig. 3), and reduce the sensitivity to misalignment and shaft deflection compared with conventional straight raceway profiles (fig. 4).
  • Enhanced operational reliability
    Optimized surface finish on the contact surfaces of the rollers and raceways supports the formation of a hydrodynamic lubricant film.
  • Consistency of roller profiles and sizes
    The rollers incorporated in SKF tapered roller bearings are manufactured to such close dimensional and geometrical tolerances that they are practically identical. This provides optimal load distribution, reduces noise and vibration, and enables preload to be set more accurately.
  • Rigid bearing application
    A single row tapered roller bearing is typically adjusted against a second tapered roller bearing. By applying a preload, a rigid bearing application can be achieved.
  • Running-in period with reduced temperature peaks
    Tapered roller bearings typically have a running-in period, during which a conventional design tapered roller bearing experiences a significant amount of friction, resulting in wear. This effect is noticed as a temperature spike (diagram 1). With SKF tapered roller bearing designs, friction, frictional heat and wear are significantly reduced, provided the bearings are mounted and lubricated correctly.
  • Separable and interchangeable
    Depending on the design, tapered roller bearings are separable and components of same-sized bearings are fully interchangeable. For example, single row tapered roller bearings are separable (fig. 5), i.e. the inner ring with roller and cage assembly (cone) can be mounted separately from the outer ring (cup). This facilitates mounting, dismounting and also maintenance inspection routines.
In addition to the bearings presented in this section, SKF supplies tapered roller bearings for special application requirements, including:

On request, SKF can also supply customized tapered roller bearings for various operating conditions to meet the customer and application requirements.

SKF logo