Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Verlängern Sie die Lagergebrauchsdauer mit NitroMax

Hochgenauigkeitslager aus NitroMax-Stahl

Um die Lagergebrauchsdauer zu verlängern und die durch Stillstände verursachten Kosten zu senken, hat SKF einen hochqualitativen stickstoffreichen Stahl entwickelt.

NitroMax ist eine neue Generation korrosionsbeständigen Stahls. Das Material überzeugt durch ausgezeichnete Korrosionsfestigkeit, verbesserte Ermüdungsfestigkeit und eine hohe Schlagfestigkeit. Der hochreine Stahl mit hohem Stickstoffgehalt kann die Lagergebrauchsdauer nicht nur bei guten Schmierungsbedingungen (d. h. bei ausreichendem Schmierfilm) verlängern, sondern trägt auch bei kritischen Schmierungsbedingungen (dünner Schmierfilm) zu einer längeren Gebrauchsdauer bei.

Die SKF Hochgenauigkeits-Schrägkugellager aus NitroMax-Stahl sind serienmäßig mit Keramikwälzkörpern (mit für Wälzlager geeignetem Siliziumnitrid) ausgestattet.

Keramikwälzkörper haben folgende Eigenschaften:

• Geringere Dichte

• Geringere Rollreibung

• Hohe Härte und hoher Elastizitätsmodul

• Niedriger Wärmeausdehnungskoeffizient

 

Durch die Kombination aus NitroMax-Stahlringen und Keramikwälzkörpern verbessert sich die Lagerfunktion erheblich – die Gebrauchsdauer dieser Lager liegt ein Mehrfaches über der herkömmlicher Hybridlager.

Standardlager aus NitroMax-Stahl haben an beiden Seiten eine integrierte Dichtung und werden werkseitig mit Premiumfett vorgeschmiert. Wellendichtringe verhindern das Eindringen von Verunreinigungen und damit den vorzeitigen Lagerausfall.

Da die Dichtringe berührungsfrei ausgeführt sind, halten sie das Schmierfett wirksam im Lager, ohne Kompromisse bei den Drehzahlen zu erfordern.

Abgedichtete Hochgenauigkeits-Hybridlager aus NitroMax-Stahl sind bei normalen Betriebsbedingungen auf Lebensdauer geschmiert.

Lager ohne Dichtungen sind ebenfalls verfügbar.

NitroMax-Stahl hat einen sehr niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizient. Darum bleibt bei Lagern aus NitroMax-Stahl die eingestellte Vorspannung auch während des Betriebs – selbst bei hohen Drehzahlen – relativ konstant, wodurch weniger Wärme erzeugt wird und das Schmierfett länger hält.

Durch die verbesserte Lagerleistung lässt sich das Lagerinstandhaltungsintervall verlängern und die Maschinenverfügbarkeit erhöht sich. Das Endergebnis: Lager aus NitroMax-Stahl tragen zu einer deutlichen Reduzierung der Betriebs- und Wartungskosten bei.


Nähere Angaben zu NitroMax-Stahl entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Werkstoffe für Lagerringe und Wälzkörper.

SKF logo