Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

Lager der Hochleistungsausführung D

Lager der Ausführung D (Bild 1) sind so konstruiert, dass sie schwere Belastungen bei relativ hohen Drehzahlen und niedrigen bis mäßigen Betriebstemperaturen aufnehmen können. Im Vergleich zu anderen Präzisions-Schrägkugellagern enthalten Lager der Ausführung D die maximale Kugelanzahl und die größten Kugeln. Die enge Schmiegung der Kugeln sorgt für eine relativ große Steifigkeit und maximale Tragfähigkeit.

Anwendungen

Typische Anwendungsbereiche für Lager der Reihe 718 D sind u. a.:
  • Werkzeugmaschinen, z.B. Mehrspindelbohrköpfe (Bild 2)
  • Roboter
  • Druckmaschinen
  • Messtechnik
  • Rennwagenradlager

Typische Anwendungsbereiche für Lager der Reihe 719 D und 70 .. D sind u. a.:

  • Bearbeitungszentren (horizontal und vertikal) (Bild 3)
  • Fräsmaschinen
  • Drehmaschinen (Bild 4)
  • Außen- und Flächenschleifmaschinen
  • Bohrmaschinen
  • Maschinen zum Schneiden bzw. Polieren von Stein und Glas
  • Halbleiterfertigung, z. B. Einheiten zur Erkennung von Defekten an Siliziumwafern (Bild 5)
  • Schiffskreisel
  • Teleskope
  • Mikroturbinen
  • Renn- bzw. Sportwagen-Radlager
  • Medizintechnik

Typische Anwendungsbereiche für Lager der Reihe 72 D sind u. a.:

  • Werkzeugmaschinenspindeln, z.B. Zentrierspindeln (Bild 6)
  • Drehmaschinen (Hauptspindeln, Reitstock)
  • Schleifmaschinen
  • Bohrmaschinen
  • Parallelkinematische Maschinen (PKM)
  • Dynamometer für Motorenprüfstände
  • Turbolader
SKF logo