Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Lager der Hochleistungsausführung D

Lager der Ausführung D (Bild 1) sind so konstruiert, dass sie schwere Belastungen bei relativ hohen Drehzahlen und niedrigen bis mäßigen Betriebstemperaturen aufnehmen können. Im Vergleich zu anderen Präzisions-Schrägkugellagern enthalten Lager der Ausführung D die maximale Kugelanzahl und die größten Kugeln. Die enge Schmiegung der Kugeln sorgt für eine relativ große Steifigkeit und maximale Tragfähigkeit.

Anwendungen

Typische Anwendungsbereiche für Lager der Reihe 718 D sind u. a.:
  • Werkzeugmaschinen, z.B. Mehrspindelbohrköpfe (Bild 2)
  • Roboter
  • Druckmaschinen
  • Messtechnik
  • Rennwagenradlager

Typische Anwendungsbereiche für Lager der Reihe 719 D und 70 .. D sind u. a.:

  • Bearbeitungszentren (horizontal und vertikal) (Bild 3)
  • Fräsmaschinen
  • Drehmaschinen (Bild 4)
  • Außen- und Flächenschleifmaschinen
  • Bohrmaschinen
  • Maschinen zum Schneiden bzw. Polieren von Stein und Glas
  • Halbleiterfertigung, z. B. Einheiten zur Erkennung von Defekten an Siliziumwafern (Bild 5)
  • Schiffskreisel
  • Teleskope
  • Mikroturbinen
  • Renn- bzw. Sportwagen-Radlager
  • Medizintechnik

Typische Anwendungsbereiche für Lager der Reihe 72 D sind u. a.:

  • Werkzeugmaschinenspindeln, z.B. Zentrierspindeln (Bild 6)
  • Drehmaschinen (Hauptspindeln, Reitstock)
  • Schleifmaschinen
  • Bohrmaschinen
  • Parallelkinematische Maschinen (PKM)
  • Dynamometer für Motorenprüfstände
  • Turbolader
SKF logo