Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

Laufrollen

Laufrollen
SKF Laufrollen (Stützrollen auf Kugellagerbasis) sind in zwei Hauptbauformen und in Varianten davon erhältlich:
  • einreihige Kugellagerlaufrollen, basierend auf Rillenkugellagern der Reihe 62 (Bild 1)
  • zweireihige Kugellagerlaufrollen, basierend auf zweireihigen Schrägkugellagern der Reihe 32 (Bild 2)

Eigenschaften

  • Hohe radiale Belastbarkeit
    Durch den dickwandigen Außenring können sie hohe radiale Belastungen aufnehmen und Verformungen sowie Biegespannungen reduzieren.
  • Aufnahme von Kippmomenten
    Zweireihige Laufrollen nehmen höhere Kippmomente auf als einreihige Laufrollen.
  • Lange Gebrauchsdauer
    Dank der balligen Außenringmantelfläche können sie auch dort eingesetzt werden, wo mit dem Kippen des Außenrings gegenüber der Laufbahn zu rechnen ist und Kantenspannungen auf ein Mindestmaß reduziert werden sollen.
  • Relativ hohe Drehzahlen möglich
SKF logo