Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Zubehör

Das Zubehör soll die wirksame Schmierung und Befestigung der SKF Kurvenrollen sicherstellen (Tabelle 1). Einschlag-Schmiernippel und Sechskantmuttern gehören zum Lieferumfang. Die übrigen Zubehörteile sind getrennt zu bestellen.

Schmiernippel

Einschlag-Schmiernippel mit zylindrischem Schaft gehören bei den meisten Kurvenrollen zum Lieferumfang (Tabelle 1). Nur diese Schmiernippel sollten verwendet werden. Die Abmessungen der Nippel sind in Tabelle 2 angegeben.
Bei Kurvenrollen KR der Größen 16 und 19 ragt der Kopf des Schmiernippels 1,5 mm über das Kopfende des Bolzens hinaus.

Sechskantmuttern

Sechskantmuttern gehören zum Lieferumfang und liegen lose bei (Tabelle 1). Sie entsprechen der Norm ISO 4032:1999 bzw. ISO 8673:1999. Diese Muttern der Klasse 8.8 sind gemäß ISO 4042:1999 verzinkt. Maße und empfohlene Anzugsmomente sind in Tabelle 3 enthalten.

Verschlussdeckel

Das Ende der Nachschmierbohrung am Bolzen von Kurvenrollen KR der Größe 16 und 19 lässt sich, außer bei denen mit dem Nachsetzzeichen PPSKA, verschließen, wenn keine Nachschmierung erforderlich ist oder wenn nicht ausreichend Platz für den Schmiernippelkopf vorhanden ist. Der Verschlussdeckel (Tabelle 1) mit der Bezeichnung VD1 ist bei Bedarf getrennt zu bestellen.

Zentralschmieradapter

Adapter der Ausführung AP ermöglichen ein Nachschmieren der Kurvenrollen über ein Zentralschmiersystem. Diese Adapter haben einen Anschluss, der z. B. auf 4 × 0,75 Polyamidrohre gemäß DIN 73378:1996 passt Bild 1), worin:

  1. Anschluss
  2. O-Ring
  3. Adapteranschluss
  4. Innengewinde M10x1
  5. Polyamidrohr
Die passenden Zentralschmieradapter sind in Tabelle 1 den jeweiligen Kurvenrollen zugeordnet. Angaben über Ausführung und Größe der Adapter enthält Tabelle 4.
SKF logo