Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Kurvenrollen Ausführung PWKR ...2RS

Die Kurvenrollen der Baureihe PWKR.2RS (Bild 1) basieren auf zweireihigen, vollrolligen Zylinderrollenlagern. Der feste Bund und der aufgepresste Bordring stützen den Außenring über die getrennt voneinander geführten Rollensätze axial ab. Die Kurvenrollen der Baureihe PWKR.2RS sind dadurch zur Aufnahme hoher auch ständig wirkender Axialbelastungen geeignet, die durch Schräglauf oder Verkippungen im Betrieb hervorgerufen werden.
Die Kurvenrollen der Baureihe PWKR.2RS sind beidseitig mit Dichtringen aus Acrylnitril-Butadien-Kautschuk (NBR) bestückt. Diese Dichtringe bilden eine Einheit mit den Winkelringen aus Stahlblech und dichten gegen den festen Bund bzw. den aufgepressten Bordring. Die Winkelringe wiederum sind an beiden Seiten in den Außenring eingepresst.
Bei den Kurvenrollen der Baureihe PWKR.2RS sind die Bolzen auf der Bund- und Gewindeseite mit je einer Innensechskantbohrung versehen, über die diese bei der Montage mit einem Schlüssel gegengehalten werden können. Auf beiden Seiten sind in den Innensechskantbohrungen noch Schmierbohrungen eingebracht, die zur Aufnahme eines Einschlag-Schmiernippels bzw. eines Zentralschmieradapters geeignet sind (→ Zubehör).
SKF logo