Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Schwingungssensor-Auswahl

Ölindustrie
Lebensmittel- und Getränkeindustrie
Energieversorger
Energieindustrie – Windenergie
Zementindustrie
Das Sortiment an Schwingungssensoren ist sehr umfangreich, da diese Sensoren viele verschiedene Eigenschaften haben können, darunter messungsrelevante Faktoren wie Frequenzbereich, Empfindlichkeit und Genauigkeit. Physikalische Eigenschaften wie Betriebstemperatur, Größe und Steckerausrichtung kommen ebenfalls in Betracht.

Der folgende Leitfaden basiert auf der langjährigen Erfahrung von SKF bei der Verwendung von Sensoren und listet die gängigsten Industriezweige auf, in denen die Schwingungsüberwachung zum Einsatz kommt.

Für jede Branche werden die vier wichtigsten Eigenschaften eines Qualitäts-Schwingungssensors angegeben und erläutert. Industriesensoren werden wie folgt eingestuft:
  • Gut – Ein Allround-Sensor mit guten Mess- und physikalischen Eigenschaften für Zustandsüberwachungsprogramme mit Trendbeobachtung, bei denen kein erhöhter Wert auf absolute Präzision gelegt wird.
  • Besser – Ein Allround-Sensor mit guten Mess- und physikalischen Eigenschaften für Zustandsüberwachungsprogramme, aber mit einer speziellen Funktion wie z. B. einem erweiterten Temperaturbereich oder einer Einbaurichtung, die sich besser für die Anwendung eignet.
  • Am besten – Ein Premium-Sensor mit optimalen Mess- und physikalischen Eigenschaften, der sich bereits seit längerem bewährt und seine Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt hat. Diese Modelle eignen sich besonders für kritische Maschinenanwendungen, bei denen der Sensor eine Sicherheitsfunktion hat, z. B. beim Schutz von Anlagen.

Nachstehend sind die gängigsten Industriebranchen gelistet, in denen die Schwingungsüberwachung zum Einsatz kommt. Die Erfahrung von SKF bezüglich der Verwendung von Sensoren hilft Ihnen bei der Wahl des am besten geeigneten Schwingungssensors für die jeweilige Branche.

Das reichhaltige SKF Zubehör für Schwingungssensoren umfasst Sensorkabel, Steckverbinder, Montagezubehör usw. Die Zubehörteile für Schwingungssensoren werden in der Druckschrift „SKF Schwingungssensoren“ beschrieben.

Allgemeine Industriebranchen

SKF logo