Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Linearkugellager LBC

Linearkugellager LBC
Die SKF Linearkugellager der Reihe LBC bestehen aus Gehäusen, Laufbahnsegmenten und Laufbahnträgern für die Führung und den Umlauf der Kugeln. Hinzu kommen entweder Dichtungen oder Deckscheiben (Abb. 1). Lange Laufbahnen und Schmiegungen ermöglichen sehr hohe Belastungen (Abb. 2). Die SKF Linearkugellager der Baureihe 3 gemäß ISO 10285 sind geschlossen oder offen lieferbar. Die offene Ausführung eignet sich für Wellenunterstützungen bei hohen Belastungen (Bild 3). Sie können in geschlossenen oder einstellbaren Gehäusen eingebaut sein und für Wellendurchmesser von 5 bis 80 mm geliefert werden (Bild 4).

Eigenschaften und Vorteile

  • Hohe bis sehr hohe Tragfähigkeit
  • Leichtes Nachschmieren über Schmiernippel
  • Offene und geschlossene Ausführung 
  • Selbstausrichtende Ausführung verfügbar
  • Nichtrostende Ausführung verfügbar
  • Bei allen großen Händlern weltweit erhältlich 

Technische Daten

BereichGröße von 5 bis 80 mm
Geschwindigkeitbis zu 5 m/s
Beschleunigungbis zu 100 m/s2
Genauigkeit

Betriebstemperaturzwischen -20 °C und +80 °C
Länge der Welle in einem Stück bis zu 6 000 mm
C
bis zu 1 500 N
C0bis zu 2 000 N

Typische Anwendungsfälle  

  • Fahrzeugbau
  • Fertigungsautomaten
  • Lebensmittel- und Getränkeindustrie
  • Werkzeugmaschinen, z. B. Holzbearbeitungsmaschinen
  • Medizintechnik, z. B. Optische Geräte
  • Schienenfahrzeuge

Linearkugellager LBC

SKF logo