Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

SKF Hochdruck-Tieftemperaturfett

SKF Schmierfett für extreme Drücke und niedrige Temperaturen LGWM 1
SKF LGWM 1 ist ein dünnflüssiges Lithium-Seifenfett auf Basis von Mineralöl mit Hochdruckzusätzen. Es ist ausgezeichnet geeignet für die Schmierung von Lagern, die Radial-Axial-Kombibelastungen ausgesetzt sind.
  • Gute Ölfilmbildung bei niedrigen Temperaturen bis zu –30 °C
  • Gute Förderbarkeit auch bei niedrigen Temperaturen
  • Guter Korrosionsschutz
  • Gutes Verhalten gegenüber Wasser

Typische Einsatzbereiche:

  • Hauptwelle von Windenergieanlagen
  • Förderschnecken
  • Zentralschmiersysteme
  • Axial-Pendelrollenlager
Erhältliche Gebindegrößen
GebindegrößeKurzzeichen
Kartusche 420 mlLGWM 1/0.4
Dose 5 kgLGWM 1/5
Fass 50 kgLGWM 1/50
Fass 180 kgLGWM 1/180
Elektromechanische Schmierstoffgeber 
TLMR 101 Reihe 380 ml Nachfüllsatz, einschl. BatterieLGWM 1/MR 380B
TLMR 201 Reihe 380 ml NachfüllsatzLGWM 1/MR380
Technische Daten
KurzzeichenLGWM 1/(Gebindegröße)
DIN 51825 BezeichnungKP1G-30
NLGI-Konsistenzklasse1
DickungsmittelLithium
FarbeBraun
GrundölMineralöl
Temperaturbereich–30 bis +110 °C
Tropfpunkt nach DIN ISO 2176>170 °C
Kinematische Viskosität des Grundöls 
40 °C, mm²/s
100 °C, mm²/s
200
16
Walk-Penetration nach DIN ISO 2137 
60 Hübe, 10-1 mm
100 000 Hübe, 10-1 mm
310-340
+50 max.
Korrosionsschutz: 
Emcor:
– ISO 11007
– Wasserausspülprüfung
0–0
0–0
Verhalten gegenüber Wasser 
DIN 51 807/1, 3 Std. bei 90 °C1 max.
Ölabscheidung 
DIN 51 817, 7 Tage bei 40 °C, statisch, %8–13
Kupferkorrosion 
DIN 51 811
2 max. bei 90 °C
EP-Leistung 
Verschleißspuren DIN 51350/5, 1 400 N, mm
4–Kugel Test, Schweißkraft DIN 51350/4, N
1,8 max.
3.200 min.*
Reibkorrosion 
ASTM D4170 (mg)5,5*
* Typischer Wert
SKF logo