Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Will you accept SKF cookies?

SKF Wälzlagerfett für hohe Belastungen und einen weiten Temperaturbereich

SKF Wälzlagerfett LGWM 2 für hohe Belastungen und einen breiten Temperaturbereich
SKF LGWM 2 ist ein synthetisches Fett auf Mineralölbasis. Die Herstellung erfolgt mittels moderner Kalzium-Komplex-Sulfonat-Verdickung. Es eignet sich für hohe Belastungen, feuchte Umgebungen und schwankende Temperaturen.
  • Ausgezeichneter Korrosionsschutz
  • Ausgezeichnete mechanische Stabilität
  • Ausgezeichnete Schmierfähigkeit bei hohen Belastungen
  • Niedriger Reibverschleiß
  • Gute Förderbarkeit auch bei niedrigen Temperaturen

Typische Einsatzbereiche:

  • Hauptwelle von Windenergieanlagen
  • Schwere Geländefahrzeuge
  • Anwendungen, die Schnee ausgesetzt sind
  • Schiffsbau und Offshore-Anlagen
  • Axial-Pendelrollenlager
Erhältliche Gebindegrößen
GebindegrößeKurzzeichen
Kartusche 420 mlLGWM 2/0.4
Dose 5 kgLGWM 2/5
Eimer 18 kgLGWM 2/18
Fass 50 kgLGWM 2/50
Fass 180 kgLGWM 2/180
Gasgetriebene Schmierstoffgeber 
LAGD Reihe 125 mlLAGD 125/WM2
Elektromechanische Schmierstoffgeber 
TLSD-Reihe 125 ml-NachfüllsatzLGWM 2/SD125
TLSD-Reihe 250 ml-NachfüllsatzLGWM 2/SD250
Elektromechanische Schmierstoffgeber 
TLMR 101 Reihe 380 ml Nachfüllsatz, einschl. BatterieLGWM 2/MR 380B
TLMR 201 Reihe 380 ml NachfüllsatzLGWM 2/MR380
Technische Daten
KurzzeichenLGWM 2/(Gebindegröße)
DIN 51825 BezeichnungKP2G-40
NLGI-Konsistenzklasse1–2
DickungsmittelKalzium-Sulfonat-Komplex-Seife
FarbeGelb
GrundölSynthetisch (PAO)/Mineral
Temperaturbereich–40 bis +110 °C
Tropfpunkt nach DIN ISO 2176>300 °C
Kinematische Viskosität des Grundöls 
40 °C, mm²/s
100 °C, mm²/s
80
8,6
Walk-Penetration nach DIN ISO 2137 
60 Hübe, 10–1 mm
100 000 Hübe, 10–1 mm
280–310
+30 max.
Mechanische Stabilität 
Walkstabilität, 50 h bei 80 °C, 10–1 mm+50 max.
Korrosionsschutz 
Emcor:
– Standard ISO 11007
– Wasser Ausspülung Test
– Salzwasser Test (100% Meerwasser)
0–0
0–0
0–0 *
Verhalten gegenüber Wasser 
DIN 51 807/1, 3 Std. bei 90 °C1 max.
Ölabscheidung 
DIN 51 817, 7 Tage bei 40 °C, statisch, %3 max.
Schmierfähigkeit 
SKF R2F, Laufprüfung B bei 120 °C
R2F, Kältekammertest (+20 °C bis –30 °C)
Bestanden bei 140 °C
Bestanden
Kupferkorrosion 
DIN 51 811
2 max. bei 100 °C
Wälzlagerfettgebrauchsdauer 
R0F-Prüfung L50 Lebensdauer bei 10 000 min-1, Std.1 824* bei 110 °C
EP-Leistung 
Verschleißspuren DIN 51350/5, 1 400 N, mm
4–Kugel Test, Schweißkraft DIN 51350/4, N
1,5 max. *
4 000 min *
Reibkorrosion 
ASTM D4170 FAFNIR-Test bei +25 °C, mg
ASTM D4170 FAFNIR-Test bei –20 °C, mg
5,2*
1,1*
* Typischer Wert
SKF logo