Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

ST-1440

SKF ST-1440
SKF ST-1440
SKF ST-1440 ist ein modular aufgebautes Schmierungs-Steuergerät für 1 bis 14 Kanäle. Dieses kann mit jeder Kombination der Schmiersysteme SKF MonoFlex, SKF DuoFlex und SKF ProFlex arbeiten.

Die Schmierkanäle können in Zonen unterteilt oder durch Absperrventile getrennt sein. Es kann sich dabei aber auch um komplette Schmiersysteme mit separaten Pumpenaggregaten und Schmierstoffen handeln.

Das Schmiersystem kann später durch Hinzufügen neuer Kanalmodule erweitert werden. Die Konfiguration kann vor Ort vom Anwender vorgenommen werden. Druckschalter, Druckgeber oder Kolbendetektoren können in allen Kanälen zum Einsatz kommen. Die Bedieneroberfläche besteht aus einer alphanumerischen Tastatur und einem Display.

Technische Merkmale:
  • Schmierkanäle: max. 14
  • Betriebstemperatur: 0 bis +60 °C
  • Betriebsspannung: 93 bis 132 V AC, 186 bis 264 V AC
  • Gehäuse: 600 x 600 x 210 mm (B x H x T), Lackierung RAL 7035
  • Schutzart: IP65
  • Schnittstellen: Alphanumerische Tastatur und Display, Anschluss RS-422 Modbus
  • Kompatibel mit: Steuerungssoftware SKF Online 1440
  • SKF Dosierwächter können an SKF ST-1440 angeschlossen werden.

Besonderheiten:
  • Automatischer Pumpenwechsel (Dualset)
  • Fettsprühung mit Druckluftüberwachung
SKF logo