Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

DPC 1

Enddruckwächtereinheit

DPC1_Enddruckwächtereinheit
DPC1 Enddruckwächtereinheit

Die DPC 1 Enddruckwächtereinheit wurde für Zweileitungs-Schmiersysteme entwickelt, die eine Umsteuerung verwenden, die von einer Enddruckwächtereinheit gesteuert wird. Die Steuerung steigert die Energieeffizienz des Systems, indem der Betriebsdruck an die Umgebungsbedingungen angepasst wird. Der Pumpenmotor läuft nur so lange wie erforderlich, um den Druck aufzubauen. Im Fall von pneumatischen Pumpen wird Druckluft eingespart. Die DPC 1 Steuerung besteht aus einem Gehäuse mit integrierter Steuerelektronik, einer LCD-Anzeige und einer Folien-Tastatur.

Eigenschaften und Vorteile:

  • Überwacht die korrekte Funktionsweise des Systems bezüglich der Pumpe sowie der Umsteuerung und erkennt Undichtigkeiten in der Rohrleitung
  • Selbstanpassender Betriebsdruck verlängert das Wartungsintervall der Systemkomponenten
  • Integrierter Timer ermöglicht Betrieb des Systems ohne separate Steuerung
  • Misst den absoluten Minimal- und Maximalwert der Hauptleitungen
  • Misst das Differenzdruckminimum und -maximum
  • IP 65 Schutzklasse
  • Stoßfest für raue Umgebungen
SKF logo