Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF EasyRail Compact

Einleitungs-Schmiersysteme für Schienenfahrzeuge

SKF EasyRail Compact arbeitet mit gleichmäßiger Schmierstoffdosierung. Die Dosierung wird direkt im Pumpenaggregat vorgenommen. Druckluft dient als Transportmedium. Sie fördert den Schmierstoff durch Rohrleitungen und einen Mengenteiler zu den Sprühdüsen, durch die er gleichmäßig auf den Spurkranz gesprüht wird.

Somit wird nur eine Leitung für Schmierstoff und Druckluft benötigt. Die Mischung aus Luft und Schmierstoff wird im Mengenteiler in gleiche Teile aufgeteilt, sofern die Druckverhältnisse in den Leitungen ähnlich sind. Wahlweise kann der Mengenteiler auch durch ein Ventil ersetzt werden, um beide Räder eines Radsatzes unabhängig voneinander schmieren zu können.

Anwendungen

SKF EasyRail Compact Systeme können universell an allen Fahrzeugtypen vom städtischen Nahverkehr bis hin zu Regional- und Intercityzügen sowie Lokomotiven eingesetzt werden. Dank des einfachen Einbaus ist auch eine schnelle Nachrüstung an vorhandenen Schienenfahrzeugen möglich. SKF EasyRail Compact ist die einfachste Lösung für Anwendungsfälle, die gewisse Abweichungen bei den Sprühmustern und längere Zykluszeiten zulassen.
SKF logo