Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Stationäre Schienenschmiersysteme

Schmiersysteme zur Flankenschmierung und Schienenkopfkonditionierung

Lincoln Stationäres Schienenschmiersystem
Stationäre Schienenschmiersysteme benetzen die Schienen zuverlässig mit vorgegebenen Schmierstoffmengen und positionieren Schmierfett bzw. Konditionierungsmittel so, dass die Räder es aufnehmen und in den Gleisbogen weitertragen können. Das Produktangebot reicht von Lösungen für Flankenschmierung über Schienenkopfkonditionierung bis hin zur Schmierung von Führungsschienen.

Bei stationären Schienenschmiersystemen werden die vorbeifahrenden Züge von gleisgebundenen Radsensoren erfasst. Der aufgebrachte Schmierstoff wird von den vorbei rollenden Rädern aufgenommen, die ihn in den Gleisbogen/die Gleisbögen verschleppen.

Hochdruckpumpen mit niedriger Fördermenge versorgen die Schienen effizient mit exakt vorgegebenen Schmierstoffmengen und minimieren die Verschmutzung der Umgebung. Unabhängig davon, ob die Schmierung über Schmierkanäle oder Applikatoren erfolgt, die an der Schiene festgeklemmt werden, ermöglicht die SKF-Technik die exakte Schmierstoffdosierung, die sicherstellt, dass jeder Schmieranschluss jederzeit automatisch die vorgegebene Schmierstoffmenge erhält.
Die Systeme können auch hochviskose Schmierstoffe über lange Strecken pumpen. Systeme für die gleichzeitige Versorgung von zwei Gleisen und kundenspezifische Lösungen stehen zur Verfügung.

SKF logo