Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Will you accept SKF cookies?

SKF Cylinder Lubrication System for Diesel Engines (Zylinder-Schmiersystem für Dieselmotoren)

Große Kreuzkopf-Zweitaktdieselmotoren (Bohrungsdurchmesser 350 - 960 mm) auf Containerschiffen, Öl- und Gastankern und Schüttgutfrachtern benötigen großen Mengen von Schmieröl, was zu hohen Betriebskosten und erheblichen Emissionen führt. Zur Erfüllung dieser Anforderungen hat SKF die vollelektronisch geregelten Zylinderschmiersysteme SKF CLU 4 und CLU5 entwickelt.

Die empfohlene Schmierstoffmenge bei großen Zweitaktdieselmotoren liegt mit den neu entwickelten Zylinderschmiersystemen CLU4 und CLU5 bei etwa 0,8 g/kWh Zylinderschmieröl (CLO). Die herkömmlichen Zylinderschmiersysteme benötigen Einstellungen in der Größe von 1,1 – 1,6 g/KWh.

Wirtschaftliche Vorteile
  • Weniger CLO-Verbrauch und somit weniger Gesamtbetriebskosten
Technische Vorteile
  • Genaue Einspritzung und Timing des Zylinderschmieröls oberhalb, innerhalb oder unter dem Kolbenringpaket.
  • Genaue CLO-Dosierung zur Erzielung potentieller Einsparungen
  • Weniger Ablagerungen aufgrund der optimierten Schmierung
Umweltvorteile
  • Weniger Feststoffemissionen dank weniger Ölverbrauch und somit Senkung des Verbrauchs um 30 - 50 % durch Nachrüstung des Motors
  • Servicearbeiten am Schmierungssystem können bei laufendem Motor durchgeführt werden
Die Vorteile eines solchen intelligenten Schmierungssystems werden am Beispieleines Übersee-Containerschiffes mit einem 65600-kW-Motor offensichtlich:
Beim normalen Verkehr zwischen den Kontinenten verbraucht der 12-Zylinder-Zweitaktmotor etwa 450 000 Liter Schmieröl pro Jahr. Mit einem SKF Zylinderschmiersystem werden Einsparungen von etwa 135 000 Litern pro Jahr erzielt, was 30 % entspricht. Allein die Öleinsparungen sorgen dafür, dass sich die Schmieranlage bereits im ersten Betriebsjahr auszahlt.

Einsatzbereiche:

SKF hat eine Reihe modularer Schmierungssysteme für die lastabhängige Schmierung von Zylindern in Zwei- und Viertaktmotoren sowie kleine Pumpen für die Ventilsitzschmierung von Viertaktmotoren entwickelt. Diese führende SKF-Technologie wird von Motorenherstellern inzwischen häufig als Standardlösung gewählt. Fragen zum nachträglichen Einbau richten Sie bitte an Ihren Motorenhersteller.
SKF logo