Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

SKF Dry Lubrication System for Conveyors (Trockenschmiersystem für Förderanlagen)

Plattenbandketten für Abfüllanlagen erfordern eine konstante Schmierung zur Verhinderung der starken Reibung zwischen Verpackungen und Ketten in Kumulierungsbereichen. Die klassische Lösung ist die Verwendung großer Mengen eines Wasser/Schmierstoff-Gemischs. Dies kann jedoch aufgrund der rutschigen Fußböden zu Bedienerunfällen oder infolge von Keim- und Feuchtigkeitsentwicklung zu Qualitätsproblemen bei der Verpackung führen. Die Feuchtigkeit kann Korrosion verursachen, die Reparaturkosten erhöhen und die Anlageneffizienz verschlechtern.

Die SKF Trockenschmiersysteme machen es unnötig, Tausende von Litern Wasser und löslichen Schmierstoff aufzusprühen. Stattdessen bringt dieses flexible und vollautomatische System eine kleine Menge SKF Trockenfilmschmierstoff (mit Zulassung NSF-H1) auf die Antriebs- und Förderketten und Führungen auf. Das Ergebnis sind trockene Fußböden, ein minimaler Schmierstoffverbrauch, kein Abwasser, keine Feuchtigkeit auf den Verpackungen und keine Korrosion.

Ziel des SKF Trockenschmiersystems ist das automatische und genaue Aufbringen der exakten Schmierstoffmenge auf den Reibungspunkt (auf der Kette bzw. Führung) über eine Zentraleinheit, die insgesamt 200 Schmierstellen versorgen kann.


Vorteile:
  • Einsparungen durch Reduzierung des Wasser- und (löslichen) Schmierstoffvolumens
  • Verbesserte Bedienersicherheit durch geringere Rutschgefahr
  • Geringere Gefahr von Produktverunreinigungen, da Trockenbandschmierung Keimwachstum vermeidet.
  • Höhere Gesamtanlageneffizienz

Anwendungen:

Förderketten für Wasser-, Softdrink- und Meiereiabfüllanlagen mit PET-, Karton- oder Dosenverpackungen
SKF logo