Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Technik und wichtige Vorteile

Prinzipdarstellung des Magnetlager-Steuerungssystems

Aktive Magnetlager arbeiten ohne Oberflächenkontakt, wodurch Lagerreibung und Verschleiß vermieden werden. Elektromagnete erzeugen Kräfte in radialer und axialer Richtung, um die Welle in der Schwebe zu halten, sodass sie sich berührungslos drehen kann. Ein Steuerungssystem überwacht und regelt kontinuierlich den Strom in den Elektromagneten, um die exakte Wellenposition sicherzustellen. Ihre extreme Präzision und Stabilität machen diese Lager für einen weitaus größeren Arbeitsbereich geeignet, als herkömmliche Lager.

  • mehr Zuverlässigkeit und Energieeffizienz
  • praktisch wartungsfreier Betrieb senkt die Betriebskosten
  • schmiermittelfrei und hochrein
  • hohe Dämpfungseigenschaften, widerstehen hohen transienten Lasten
  • ermöglichen eine aktive Steuerung der Wellenunwucht
  • sofortigen und unbegrenzten Start/Stopp
  • funktionieren im Vakuum und in Prozessgas und ermöglichen so die Konstruktion versiegelter Maschinen
  • eingebautes Überwachungssystem

Magnetic bearings - Principles of operation

SKF logo