Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Riemenausrichtsysteme TKBA 10 und TKBA 20

Vielseitige Systeme für die Riemenscheiben- und Kettenrad-Ausrichtung

Mit SKF TKBA 10 und TKBA 20 können Riemenscheiben und Kettenräder an der Stirnseite ausgerichtet werden. Die Einheit wird magnetisch an der inneren oder äußeren Stirnseite fast aller Riemenscheiben oder Kettenräder befestigt und hat keine Kleinteile oder Ziele, die verloren gehen können. Von der Transmitter-Einheit wird ein Laserstrahl zur Reflektor-Einheit an der gegenüberliegenden Riemenscheibe projiziert. Eine Referenzskala an der Reflektor-Einheit zeigt direkt die Verschiebung und den vertikalen Winkelversatz an. Der reflektierte Laserstrahl an der Transmitter-Einheit zeigt den horizontalen Winkelversatz aller drei an.

Funktionen und Vorteile

  • Leistungsstarke Magneten erlauben eine schnelle und einfache Befestigung
  • Vereinfachte gleichzeitige Einstellung von Riemenspannung und Ausrichtung
  • Kann bei nahezu allen Maschinen mit Keilriemen, Verbundkeilriemen, Keilrippenriemen und den meisten anderen Riemen sowie Kettenrädern angewandt werden
  • SKF TKBA 10 nutzt einen roten Laser und eignet sich für Entfernungen bis zu 3 m
  • SKF TKBA 20 nutzt einen hochsichtbaren grünen Laser und eignet sich für Entfernungen bis zu 6 m; auch einsetzbar unter sonnigen Bedingungen im Freien
  • Robuste Aluminiumgehäuse sorgen für hohe Baugruppenstabilität und Genauigkeit beim Ausrichtungsprozess

SKF TKBA 10 (Bild 1)
Nutzt einen roten Laser und eignet sich für Entfernungen bis zu 3 m

SKF TKBA 20 (Bild 2)
Nutzt einen hochsichtbaren grünen Laser und eignet sich für Entfernungen bis zu 6 m
. auch einsetzbar unter sonnigen Bedingungen im Freien.

SKF TKBA 10 (Bild 3)
Riemenausrichtsystem TKBA 10 im Tragekoffer.

SKF TKBA 20 (Bild 4)
Riemenausrichtsystem TKBA 20 im Tragekoffer.

Technische Daten

  • TKBA 10
    Technische Daten
    Kurzzeichen
    TKBA 10
    Laser
    Rote Laserdiode
    Laserklasse
    1 integrierter Klasse-2-Laser, <1 mW, 635 nm
    Länge des Laserstrahls
    2 m bei 2 m
    Genauigkeit bei Winkelmessung
    Besser als 0,02° bei 2 m
    Messabweichung
    Besser als 0,5 mm
    Messabstand
    50 bis 3 000 mm
    Steuerung
    Ein/Aus-Wippschalter Laser
    Gehäusewerkstoff
    Aluminium, pulverbeschichtet
    Abmessungen:

      Transmitter-Einheit
    169 x 51 x 37 mm
      Empfänger-Einheit
    169 x 51 x 37 mm
      Reflektorabmessungen
    22 x 32 mm
    Gewicht

      Transmitter-Einheit365 g
      Empfänger-Einheit340 g
    EinbauMagnetisch, seitenmontiert
    KeilführungenNicht zutreffend
    Batterie2 x AAA, Alkaline Typ IEC LR03
    Betriebsdauer25 Stunden bei Dauerbetrieb
    Abmessungen Tragekoffer260 x 85 x 180 mm
    Gesamtgewicht (einschl. Tragekoffer)1,3 kg
    Betriebstemperaturen0 bis 40 °C
    Lagertemperatur–20 bis +60 ℃
    Relative Luftfeuchtigkeit10 bis 90 %, nicht kondensierend
    SchutzartIP 40
    KalibrierungszertifikatGültig für 2 Jahre
    Inhalt des Tragekoffers
    1 TKBA 10 Transmitter-Einheit
    1 TKBA 10 Empfänger-Einheit
    2 AAA-Batterien
    1 Bedienungsanleitung (gedruckt)
    1 Kalibrierungszertifikat
  • TKBA 20
SKF logo