Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Spezifikationen für effektive Dichtungssysteme

Beim Design von hydraulischen Stangen- und Kolbendichtungssystemen müssen insbesondere die dynamische Dichtungsinteraktion sowie die Prinzipien der Reibungslehre (Tribologie) beachtet werden, um eine lange Lebensdauer, eine richtige Funktion, einen geringen Verschleiß sowie eine geringe Reibung und einen ruckfreien Betrieb zu gewährleisten. Die Tribologie ist die Lehre vom Design, der Reibung, dem Verschleiß und der Schmierung von sich zueinander bewegenden in Kontakt befindlichen Oberflächen. Zu den wichtigsten tribologischen Eigenschaften eines dynamischen Dichtungssystems gehören:
  • Dichtungswerkstoff
  • das Design des Dichtungsprofils
  • der Werkstoff und die Oberflächenbeschaffenheit der Gegenlauffläche
  • das Hydraulikmedium (Fluid), das als Schmierstoff für dynamische Dichtflächen dient
Mehr Informationen über das Design der Dichtungsprofile erhalten Sie unter dem jeweiligen Produktabschnitt.
SKF logo