Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

SKF Bore-Tite-Beschichtung

Die SKF Bore-Tite-Beschichtung, eine Acryldichtpaste auf Wasserbasis, wird für die meisten SKF Wellendichtringe mit Metallgehäuse angeboten. Sie wird als Dichtpaste auf den Außenmantel aufgebracht. Die nachgiebige SKF Bore-Tite-Beschichtung hat eine Stärke von 0,03 bis 0,07 mm und gleicht kleinere Unregelmäßigkeiten in der Gehäusebohrung aus. Die allgemeine Richtlinie der Rubber Manufacturers Association (RMA) besagt, dass wenn die Bohrungsoberflächenbeschaffenheit gößer als Ra 2,5 µm ist, eine Dichtpaste verwendet werden sollte. Diese Dichtpaste ist für Temperaturen von bis zu 200°C geeignet und beständig gegen die meisten Ölschmierstoffe, Schmierfette, wässrigen Säuren und Laugen, Alkohole und Glykole. Beachten Sie, dass die SKF Bore-Tite-Beschichtung nicht für Aromate, Ketone und Ester geeignet ist. Der Kontakt mit diesen Stoffen hat jedoch keine Folgen, sofern sie umgehend abgewischt werden.
SKF logo