Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Innenringe mit drallfrei geschliffener Laufbahn

Mit Innenringen (Bild 1) lässt sich einfach und schnell eine Gegenlauffläche für Radial-Wellendichtringe gestalten, ohne Härten und Feinbearbeiten der Welle. Die Ringe werden einfach in Position geschoben, z.B. über einen verschlissenen Bereich. Gemeinsam mit SKF Radial-Wellendichtringen bilden Innenringe ein perfekt kompatibles Dichtungssystem (Bild 2).
Ein ausreichend breiter Innenring kann für beide Funktionen verwendet werden: als Gegengleitfläche und als Laufbahn für ein Nadellager.
Wir empfehlen Innenringe bei schwierigen Abdichtbedingungen, insbesondere wenn feste Verunreinigungen die Dichtungen angreifen oder wenn Dichtungswerkstoffe aus PTFE mit abrasiven Füllstoffen verwendet werden.
In Anwendungsfällen, bei denen Dichtungsverschleiß und Wellenschäden zu erwarten sind, empfiehlt SKF die Ringmontage vor Inbetriebnahme der Maschine. Wenn der Ring bereits beim Aufbau installiert wird, lässt sich ein Nacharbeiten der Welle vermeiden und die Originaldichtung kann als Ersatz dienen.

Größenbereich

Die Innenringe stehen standardmäßig für Wellendurchmesser von 7 bis 130 mm zur Verfügung.
SKF logo