Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Auswuchten

Seminarinhalt

Im Einzelnen wird vermittelt:
  • Grundlagen des Auswuchtens
  • Beurteilungsmaßstäbe für den Auswuchtzustand
  • Statische, Momenten- und dynamische Unwucht
  • Erkennung von weiteren Schwingungsquellen
  • Wann ist Auswuchten nicht möglich?
  • Auswuchten in 1 und 2 Ebenen
  • Innen- und außenliegende Rotoren
  • Mögliche Probleme beim Auswuchten von Rotoren
  • Handhabung des Micrologs
  • Praktische Übungen zum Auswuchten

Seminarziel

In dieser Schulung werden Anwender mit dem Auswuchten von rotierenden Bauteilen mittels Microlog-Datensammler vertraut gemacht.

Anmerkung: Nach Vermittlung des Lehrstoffes wird eine Lernzielkontrolle durchgeführt.

Angesprochener Teilnehmerkreis

Betriebsingenieure, Techniker, Meister und Werkstattpersonal in Produktion, Instandhaltung und Kundendienst.

Seminardauer

1,5 Tage / Montag, 13:00 Uhr bis Dienstag, ca. 16:00 Uhr

Seminartermine

06. - 07. März 2017

23. - 24. Oktober 2017

Seminarpreis

737,00 Euro + MwSt. pro Teilnehmer, einschliesslich Dokumentation, Mittagessen und Pausengetränke

Seminarort

SKF GmbH, Schweinfurt,
Verwaltungsgebäude - 4. Obergeschoss
Karte

Vermerk

Zimmerreservierung wird von SKF organisiert, Übernachtungskosten werden separat ausgewiesen und mit dem Seminarpreis in Rechnung gestellt.


Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihren Gerätetyp an. Es wäre vorteilhaft, wenn Sie zum Seminar Ihr Microlog mitbringen könnten.

SKF logo