Cookies auf der SKF Webseite

Mithilfe von Cookies stellen wir sicher, dass Sie unsere Webseiten und -anwendungen optimal nutzen können. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Browser-Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie der Nutzung von Cookies zustimmen. Natürlich können Sie Ihre Browser-Einstellungen bezüglich Cookies jederzeit ändern.

Der sichere Umgang mit Wälzlagern

Von der Anlieferung bis zur Montage im Hause des Kunden


Inhalt

Den Verantwortlichen aus Produktion / Technik, Instandhaltung und Logistik, werden Optimierungspotentiale im Umgang mit Wälzlagern aufgezeigt, um vor Ort im eigenen Umfeld Ursachen für Lagerausfälle erkennen und beheben zu können.

Im Rahmen einer gezielten Analyse aller gewünschten Bereiche im Hause des Kunden, in denen mit Wälzlagern gearbeitet wird (z. B. Werkstatt, Logistik) – geleitet von einem SKF Experten und in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Abteilungen im Hause des Kunden – wird gemeinsam ausgearbeitet, wo sich mögliche Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten im Umgang mit Wälzlagern sowie mögliche Ursachen für Lagerschäden befinden. Ziel ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, die Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten zum einen selbstständig erkennen und zum anderen geeignete Maßnahmen ergreifen zu können, um diese zu verhindern.

Am Ende der Bestandsaufnahme erhalten alle Teilnehmer im Hause des Kunden eine ausführliche, mit vor Ort aufgezeichnetem Bildmaterial unterlegte Präsentation (vorausgesetzt Aufnahmeerlaubnis wurde erteilt), um so anhand von Praxisbeispielen über den richtigen Umgang mit Wälzlagern informiert zu werden.
 

Seminarziel

Die Präsentation soll dazu beitragen, die Teilnehmer über einen sicheren und kosteneffizienten Umgang mit Wälzlagern zu sensibilisieren. Am Ende der Präsentation sind die Teilnehmer in der Lage, Schwachstellen im Umgang mit Wälzlagern im eigenen Umfeld zu erkennen, um so Ausfallzeiten zu verringern und eine möglichst hohe Gebrauchsdauer der Wälzlager zu erreichen.
 

Angesprochener Teilnehmerkreis

Meister Instandhaltung, Logistik (Wareneingang), Teilbereichsleiter, Abteilungsleiter aus Produktion / Technik und Mitarbeiter der Weiterbildung.

Anmerkung: Da diese Veranstaltung idealerweise in einem kleineren Arbeitskreis stattfindet, wird die Teilnehmerzahl in Absprache mit dem Referent vereinbart.
 

Seminardauer

0,5 - 1 Tag, je nach Bedarf

Seminartermine

Termine auf Anfrage

Seminarpreis

0,5 Tag: 840,00 Euro + MwSt. / 1 Tag: 1.680,00 Euro + MwSt.
zzgl. Reisestunden, Fahrtkosten, tägl. Auslösung inkl. Übernachtung, oder tägl. Auslösung ohne Übernachtung
SKF logo