Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[78]

Toleranzen und Passungen

Performance and operating conditionsBearing type and arrangementBearing sizeLubricationOperating temperature and speedBearing interfacesBearing executionSealing, mounting and dismounting
Die Tabellen in diesem Abschnitt informieren über Lagertoleranzen, Sitztoleranzen und daraus resultierende Passungen (Bild 1). Bei Verwendung der ISO-Toleranzklassen für Lagersitze und Lager mit normalen Bohrungs- und Außendurchmessertoleranzen lassen sich mit diesen Angaben mühelos die Mindest- und Höchstwerte der Passungen ermitteln. Der SKF Bearing Calculator bietet eine ähnliche Funktion für jedes einzelne Lager.

Die Tabellen können weder für Kegelrollenlager herangezogen werden, wenn d ≤ 30 mm oder D ≤ 150 mm, noch für Axiallager, wenn D ≤ 150 mm. Die Durchmessertoleranzen für diese Lager weichen von den Normal-Toleranzen der anderen Wälzlager ab.

Die Tabellen geben Folgendes an:

  • die oberen und unteren Abmaße für Bohrungs- und Außendurchmesser von Lagern mit Normal-Toleranzen
  • die oberen und unteren Abmaße für Wellen- und Gehäusebohrungsdurchmesser für die jeweiligen Toleranzklassen gemäß DIN EN ISO 286-2
  • den Kleinst- und Größtwert des theoretischen Passungsspiels (+) oder -übermaßes (–)
  • den Kleinst- und Größtwert des ±3σ wahrscheinlichen Passungsspiels (+) oder -übermaßes (–)

Die entsprechenden Werte für Lagersitze auf Wellen sind für folgende Toleranzklassen aufgeführt:

Die entsprechenden Werte für Gehäusesitze sind für folgende Toleranzklassen aufgeführt:

SKF logo