Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[78]

Lagerdaten

Abmessungsnormen

Nicht genormt

Bohrungs- und Außendurchmesser entsprechen in vielen Fällen den Durchmesserreihen 0 und 1 (ISO 15 bzw. DIN 616)

Toleranzen

Weitere Informationen → Toleranzen

  • Maßgenauigkeit: P6
  • Laufgenauigkeit: P5

Werte: ISO 492 bzw. DIN 620-2 (Tabelle 1, Tabelle 2, Tabelle 3)

Radiale Lagerluft

Weitere Informationen → Lagerluft

C3 oder C4

Ausgenommen die Lager der Ausführung „G” mit Schmiernuten in der Bohrung der Innenringe Ausführungsvariante/Merkmal → Produkttabelle): C2


Werte: DIN EN 5753-1


Die Werte gelten für nicht eingebaute Lager bei Messlast Null.

Zulässige Schiefstellungen

Schiefstellungen der Laufringe verursachen höhere Laufgeräusche und verkürzen die Gebrauchsdauer.

Im Fall von Lagerungen, bei denen Schiefstellungen nicht ausgeschlossen werden können, empfiehlt es sich, den SKF Beratungsservice einzuschalten.

Zulässige axiale Verschiebbarkeit (Bild 1)

smaxProdukttabelle


Die Lager mit bordlosen Innen- bzw. Außenringen innerhalb bestimmter Grenzen ausgleichen. Da die Verschiebung im Lager stattfindet, wird praktisch ein Anstieg der Reibung vermieden.

SKF logo