Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[78]

Lagerdaten

Maßnormen
  • metrische Lager: nicht genormt, Bohrungs- und Außendurchmesser entsprechen in einigen Fällen den Durchmesserreihen 9, 0 und 1 (ISO 15 bzw. DIN 616) 
  • zöllige Lager: Abmessungen der Innenteile und Außenringe zahlreicher Lager mit Zollabmessungen → AFBMA Standard 19 (ANSI B3.19)
    diese Normen wurden 1994 zurückgezogen und durch den ANSI/ABMA Standard 19.2-1994 ersetzt, der jedoch keine Festlegungen für Abmessungen mehr enthält.
Toleranzen

Weitere Informationen

Toleranzen

Lagerluft


Weitere
Informationen
Lagerluft
  • sind einbaufertige Lagereinheiten; die axiale Lagerluft ist bereits an den Anwendungsfall angepasst
  • Lagerkomponenten sind in der vorgeschriebenen Reihenfolge anzuordnen und dürfen nicht mit den Komponenten anderer Lager ausgetauscht werden
  • haben Lagerbezeichnungen mit Nachsetzzeichen C, gefolgt von einer drei- oder vierstelligen Zahl, die die mittlere axiale Lagerluft in μm angibt (bei Lagerluftwerten, die nicht in den Produkttabellen enthalten sind, wenden Sie sich an SKF)
Zulässige
Schiefstellungen

Falls eine Schiefstellung der Lagerringe nicht ausgeschlossen werden kann, empfiehlt es sich, Lager der Bauform TDI einzusetzen (X-Anordnung). Weitere Auskünfte erhalten Sie vom Technischen SKF Beratungsservice.

Schiefstellungen erhöhen in jedem Fall das Laufgeräusch und reduzieren die Lagergebrauchsdauer.

SKF logo