Enddeckel

Einbau

Enddeckel der ECY und ECW Reihe

  1. Enddeckel auspacken.
    ECW-Enddeckel haben einen optionalen Ablauf (Bild 1). Ggf. öffnen.
  2. Die Enddeckelnut des Gehäuses auf Sauberkeit kontrollieren und ggf. reinigen.
  3. Den Enddeckel schräg gegen das Gehäuse halten und die Deckelkante in die Gehäusenut stecken.
  4. Deckel in das Gehäuse drücken, bis die Kante eingerastet ist. Bei Bedarf kann die Deckelkante vorsichtig leicht gebogen werden, um das Einrasten zu erleichtern.
  5. Festen Sitz des Enddeckels kontrollieren. Bei Bedarf den Deckel wieder abnehmen und die Montage ab Schritt 3 wiederholen.

Enddeckel der ECB Reihe

  1. Enddeckel auspacken.
  2. Am Gehäuse die vier umlaufenden Verriegelungsnuten für den Enddeckel auf Sauberkeit kontrollieren und ggf. reinigen.
  3. Den Enddeckel schräg gegen das Gehäuse halten und die Zähne des Deckels in die Zwischenräume der Verriegelungsnuten einführen (Bild 2).
  4. Das Gehäuse im Uhrzeigersinn um 1/8 Umdrehung drehen, bis die Markierung auf dem Gehäuse mit dem gefüllten Kreis auf dem Deckel fluchtet (Bild 3).
Ausbau

Enddeckel der ECY und ECW Reihe

  1. Einen Schraubendreher oder ein anderes Werkzeug mit zulaufender Spitze zwischen Gehäuse und Ausbauauswuchtung an der Deckelseite schieben.
  2. Den Enddeckel aufhebeln, bis ein Teil der Kante aus der Gehäusenut rutscht. Den Enddeckel festhalten und von Hand lösen.

Enddeckel der ECB Reihe

  1. Zum Abnehmen den Deckel gegen den Uhrzeigersinn drehen, bis die Gehäusemarkierung mit dem Kreis auf dem Deckel fluchtet (Bild 4).
  2. Den Deckel aus den Verriegelungsnuten des Gehäuses ziehen.

WARNUNG

Gefahr durch umlaufende Komponenten. Um schwere Verletzungen zu vermeiden, den Enddeckel erst ein- oder ausbauen, wenn sich die Welle nicht mehr dreht und die Maschine im Stillstand ist oder nachdem die Welle arretiert wurde und sich nicht mehr drehen kann.
SKF logo