Axiale Belastbarkeit

Unter normalen Bedingungen, bei denen Lagergebrauchsdauer und Laufruhe zu den Anforderungen der Anwendung gehören, ist für die axiale Belastbarkeit des Lagers maßgebend:

Fa  0,25 C0
Anderenfalls wird die axiale Belastbarkeit durch die Belastbarkeit der Befestigungsmethode (auch ‘Haltekraft’ genannt) bestimmt:
  • Gewindestift- oder Exzenterringbefestigung
    → Fa ~ 0,2 C
  • SKF ConCentra Befestigung
    → Fa ~ 0,2 C ... 0,4 C
  • Spannhülsenbefestigung
    → Fa ~ 0,15 C ... 0,2 C

Symbole

C=dynamische Tragzahl, kN (→ Produkttabellen)
C0=statische Tragzahl [kN] (→ Produkttabellen)
Fa=Axialbelastung [kN]
SKF logo