Zustandsüberwachung

Reihe SYNT

Die SKF ConCentra Rollenlagereinheiten der Reihe SYNT sind mit drei im Gussgehäuse ausgeführten Ansätzen für eine Zustandsüberwachung vorgerüstet (Bild 1).
Position 1 und 3 sind senkrecht zur Welle angeordnet und sollten verwendet werden, wenn das Gehäuse hängend eingesetzt wird oder die Belastungen entgegengesetzt zur Aufspannfläche wirken.
Position 2 ist ein Messpunkt parallel zur Welle und wird verwendet, wenn Axiallasten auftreten.

Reihe FYNT

An den Lagereinheiten der Reihe FYNT können Beschleunigungsaufnehmer mit Magneten befestigt werden, die runde Oberflächen abtasten (Bild 2).
Position 1 (Umfangsfläche) ist senkrecht zur Welle angeordnet und sollte verwendet werden, wenn Belastungen entgegengesetzt zur Aufspannfläche wirken.
Position 2 (Umfangsfläche) ist ein Messpunkt parallel zur Welle und wird verwendet, wenn Axiallasten auftreten.
SKF logo