Sensoreinheiten zur Erfassung des Absolutwinkels in Arbeitsmaschinen

Rotor-Positionierungslager

SKF Rotor-Positionierungslager (Bild 1, Tabelle 1) sind kundenspezifische Einheiten mit optimierter mechanischer Integration zwischen magnetisiertem Impulsring und Lager in einer Anwendung. Die integrierten Einheiten:
  • erlauben den Einsatz fast aller Lagerarten 
  • erlauben hohe Drehzahlen und Temperaturen
  • erzeugen starke Magnetimpulse, die sich auf die Winkelposition des Rotors beziehen
  • können das Magnetfeld in axialer oder radialer Richtung liefern, auf einer durchgehenden Welle oder am Wellenende
  • sind aufgrund ihrer hohen Magnetfeldstärke äußerst robust unter anspruchsvollen Betriebsbedingungen

Anwendungsfälle

  • absolute Winkelpositionsbestimmung für Elektromotorsteuerungen bei z. B.:
    • riemengetriebenen Startergeneratoren
    • Fahrmotoren
    • E-Superladern und E-Turboladern
  • Wellendrehzahlerkennung oder niedrigauflösende Winkelposition bei z. B.
    • Kurbelwellen
    • Getriebewellen
SKF logo