Passungstabellen

Performance and operating conditionsBearing type and arrangementBearing sizeLubricationOperating temperature and speedBearing interfacesBearing executionSealing, mounting and dismounting
In den Tabellen dieses Abschnitts sind zusammengefasst die Lager-Normaltoleranzen, die Lagersitztoleranzen und die daraus resultierende Passungen (Bild 1). Sie ermöglichen die mühelose Ermittlung der Grenzwerte für das theoretische und wahrscheinliche Passungsübermaß bzw. -spiel für Lager mit Normaltoleranzen und Lagersitze mit ISO-Toleranzen. Mit dem SKF Bearing Calculator ist die Ermittlung der Grenzwerte für jedes einzelne Lager möglich.

Die in den Tabellen angegebenen Grenzwerte gelten nicht für Kegelrollenlager mit Bohrungsdurchmesser d ≤ 30 mm oder mit Außendurchmesser D ≤ 150 mm sowie für Axiallager mit Außendurchmesser D ≤ 150 mm. Die Durchmessertoleranzen dieser Lager weichen von den Normaltoleranzen der übrigen Wälzlager ab.

In den Tabellen sind die folgenden Werte zusammengestellt:

  • die oberen und unteren Abmaße für Bohrungs- und Außendurchmesser von Lagern mit Normaltoleranzen
  • die oberen und unteren Abmaße für Wellen- und Bohrungsdurchmesser für die jeweiligen Toleranzklassen gemäß DIN EN ISO 286-2
  • der Kleinst- und Größtwert des theoretischen Passungsspiels (+) oder Passungsübermaßes (–)
  • der Kleinst- und Größtwert des wahrscheinlichen (±3σ) Passungsspiels (+) oder Passungsübermaßes (–)

Die entsprechenden Werte für Lagersitze auf Wellen sind aufgeführt für die folgenden Toleranzen:

Die entsprechenden Werte für Lagersitze in Gehäusen sind aufgeführt für die Toleranzklassen:

SKF logo