Hochgeschwindigkeitslager der Ausführung W

Lager der Ausführung W (Bild 1) haben im Vergleich zu Lagern der Ausführung D eine offenere Schmiegung und eine maximale Anzahl kleinerer Kugeln. Daher können sie sehr hohe Drehzahlen aufnehmen, bieten allerdings nicht dieselbe hohe Tragfähigkeit wie Lager der Ausführung D.
Lager der Ausführung W sind nur als Hybridlager (Kugeln aus Siliziumnitrid in Wälzlagerqualität), abgedichtete und gebrauchsdauergeschmierte Schrägkugellager mit einem Berührungswinkel von 18° erhältlich. Die neue Käfigausführung weist hohe Stabilität bei niedrigen und mittleren Drehzahlen auf, was Lärmpegel und Schwingungsviveau senkt. Sie sind als Einzellager für den Universaleinsatz oder als zusammengepasste Lagersätze von zwei Lagern erhältlich, die in O- oder Tandem-Anordnung angebracht sind (s. Lageranordnungen).

Anwendungen

Typische Anwendungen für Lager der Reihe S70 .. W sind u. a. Produktionsmaschinen mit mittelhohem Produktionsvolumen wie:
  • Holzbearbeitungsmaschinen (Bild 2)
  • Übertragungsmaschinen
  • Kleine Bearbeitungszentren
  • Werkzeugschleifmaschinen
SKF logo