Lageranordnungen

Für die Lagerung eines rotierenden Maschinenteils, z. B. einer Welle, sind im Allgemeinen zwei Lageranordnungen erforderlich. Entsprechend den Anforderungen an die Steifigkeit, die Tragfähigkeit und die axiale Führung können an einem Ende ein oder auch mehrere zusammengepasste Lager vorgesehen werden.
SKF logo