Zylinderrollenlager

Zylinderrollenlager lassen sich ausschließlich radial vorspannen (Bild 1). Lager mit kegeliger Bohrung werden vorgespannt, indem der Innenring auf den kegeligen Sitz verschoben wird. Die daraus resultierende feste Passung führt zur Aufweitung des Innenrings, wodurch sich die erforderliche Vorspannung bildet. Zur genauen Einstellung der Vorspannung sollte ein Hüllkreismessgerät verwendet werden. Ausführlichere Informationen entnehmen Sie dem Abschnitt Einbau bzw. Einstellung der Lagerluft bzw. Vorspannung.
SKF logo