Einbringen von Fett

Beim Schmieren ist das Fett gleichmäßig in den freien Bereich zwischen Wälzkörpern und Lagerringen einzubringen. Drehen Sie die Lager von Hand, bis alle Innenflächen bedeckt sind.
Kleine Axial-Schrägkugellager für Gewindetriebe erfordern oft nur sehr kleine Schmierfettmengen. Ist die Schmiermenge sehr klein, sollte das Lager vor der Schmierung in eine Lösung mit 3 bis 5 Prozent Fettanteil getaucht werden. Nach dem Abfließen und Verdunsten des Lösungsmittels ist das Schmierfett aufgetragen. Durch das Tauchen des Lagers in die Lösung wird gewährleistet, dass alle Flächen mit einem dünnen Schmierfilm überzogen sind.
SKF logo