Flexible Wellenkupplungen

Funktion

  • Anschluss einer Antriebswelle an eine angetriebene Welle und Übertragung der Kraft
  • System schützen
  • Ausgleich für insgesamt vier Wellenschiefstellungen:
    • Winkel
    • Versatz
    • Kombination (Winkel + Versatz)
    • Axiale Bewegung

Diese Wellenabweichungen sind unvermeidlich, weil die Maschinen bei der Ausrichtung entlastet werden.
Im Betrieb sorgen die sich daraus ergebenden Kräfte für eine Verbiegung der Wellen. Andere Ursachen können z. B. Wärmeausdehnung, verschlissene Lager und Einbaufehler (menschliche Fehler) sein.
SKF logo