Progressiv-Schmierstoffverteiler

Schmierstoffverteiler für automatische Progressiv-Schmiersysteme

VP-Basisversion
Schmierstoffverteiler Typ SSVM
PSG1 mit Kolbendetektor

Funktionsprinzip:

  • Progressivverteiler teilen den Schmierstoff im Verhältnis der einzelnen Dosiermengen jeder Scheibe nacheinander den Schmierstellen zu.
  • Ein Schmierstoffauslass versorgt immer jeweils eine Schmierstelle mit Schmierstoff.
  • Bei höherem Schmierstoffbedarf einer Schmierstelle können mehrere Auslässe zusammengefasst werden.
  • Aufgrund der Arbeitsweise der Verteiler lässt sich die Systemfunktion durch Überwachung eines Zuführkolbens mit Hilfe eines Kolbenhubanzeigers (visuell) oder eines Kolbendetektors (elektrisch oder elektronisch) überwachen.
Alle Bauarten (mit Scheiben-, Block- oder Modulbauweise) funktionieren nach demselben Prinzip. Die Auswahl des Typs hängt ab von:
  • den Betriebsbedingungen
  • den Einbaubedingungen
  • den wirtschaftlichen Voraussetzungen
  • den technischen Anforderungen an die Dosiermenge jedes Auslasses
  • dem Austausch oder Ersatz einzelner Verteilerkammern
  • Überblick

    ProduktFördermengeBetriebsdruck

    cm³/Hubin³/Hubbarpsi

    Schmierstoffverteiler in Blockbauweise
    SSVM0,070,0042002900
    SSVD0,08-1,800,001-0,113505075
    SSVDL0,08-1,800,001-0,113505075
    SPVS0,16-0,320,010-0,021001450
    SSV0,20,013505075
    SSVL0,20,013505075
    VPB0,20,013004350

    Schmierstoffverteiler in Scheibenbauweise

    cm³/Hubin³/Hubbarpsi
    VPK0.050-0.6000,003-0,0373004350
    VP0.100-1.2000,006-0,0733004350
    MC²-HP0.196-0.3930,012-0,0245107425

    Schmierstoffverteiler in Segmentbauweise

    cm³/Hubin³/Hubbarpsi
    UV0.164-0.6560,010-0,0402403480
    XL0.983-2.4600,060-0,1501702495
    PSG10.050-0.2500,003-0,0152002900
    PSG20.060-0.8400,003-0,0512002900
    PSG30.800-3.2000,049-0,1952002900
  • Downloads zum Thema
  • Anwendungen
SKF logo