SKF Academy PRAXIS/ADVANCED

Angesprochener Teilnehmerkreis

Monteure (Maschinenschlosser); Meister; Techniker und Ingenieure aus Produktion, Unterhalt und Service
Voraussetzung: Teilnahme am WLT-1 oder gleichwertiger Kurs

TFO - Der störungsfreie Betrieb

  • Verlängern der Betriebsdauer der Maschine
  • Qualitätssteigerung der Produkte
  • Senken der Betriebskosten

Troubleshooting

Mittels praktischer Beispiele erhält der Teilnehmer hilfreiche Tipps, um Ursachen von Maschinenproblemen rund um Wälzlager ausfindig machen zu können.

Toleranzen, Passungen, Formgenauigkeit

Die richtige Einbaupassung und entsprechende Formgenauigkeit der Anschlussteile sind die wichtigsten Voraussetzungen für die störungsfreie Funktion der Wälzlager (praktische Beispiele).

Schmierstoffe

  • Fachgerechte Auswahlkriterien
  • Lebensdauer von Schmierfetten
  • benötigte Schmiermittelmengen

Praktischer Teil

  • Beurteilung von Lagerschäden und Ursachenanalysen
  • Korrekte Lagermontage
  • Mit den richtigen Werkzeugen sicherer, genauer und schneller montieren
  • Ausrichtfehler und deren Auswirkung auf die Wälzlager
  • Maschinen-Zustandsüberwachung
  • Messen in der Praxis - verschiedene Messmethoden
SKF logo