Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

SKF Quiet Running Rillenkugellager

Geräusche und Schwingungen können die Zuverlässigkeit von Generatoren einschränken

Geräuscharme SKF Rillenkugellager
Wenn Geräusch- und Schwingungspegel mit natürlich auftretenden Oberschwingungen im Generator synchron sind, führt die daraus resultierende Eigenschwingung mit der Zeit zum vorzeitigen Ausfall von Komponenten. In vielen Fällen sind die Komponentenausfälle ungeplant, da die Eigenschwingung auch andere Störungen überdecken kann.

SKF kann Sie dabei unterstützen

Mit SKF Quiet Running Rillenkugellagern können Betriebsgeräusche und Eigenschwingungen in Windturbinengeneratoren erheblich reduziert und die Zuverlässigkeit verbessert werden. Diese Lager wurden speziell entwickelt, um die u. U. zwischen Rotor, Stator und Lagern auftretenden Eigenschwingungen zu dämpfen, und können dadurch die Lagergebrauchsdauer sowie die Schmierfristen verlängern.

Da SKF Quiet Running Lager gegen vorhandene Rillenkugellager uneingeschränkt austauschbar sind, können sie ohne Modifizierung der Rotorwelle oder Deckscheibe eingesetzt werden. Nutzen für den Anwender:
  • Minimierte Geräuschpegel und Eigenschwingungen
  • Produktivitätssteigerung
  • Einsparungen bei den Fertigungskosten
  • Leiser Betrieb bei verschiedenen Bedingungen
  • 100% austauschbar gegen herkömmliche Lager
  • Lieferbar mit optimiertem Stahl- oder Messingkäfig
  • Spezifikation: Nachsetzzeichen VQ658
  • Verfügbar für SKF XL Hybrid und INSOCOAT 20
SKF logo