Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

Belastbarkeit

Die Spannlagerkopfgehäuse aus Grauguss oder Verbundwerkstoff für SKF Food Line können die gleichen dynamischen und statischen Belastungen aufnehmen wie die eingebauten Y-Lager. Diese Y-Lagereinheiten können auch dort eingesetzt werden, wo Stoßbelastungen oder veränderliche Axialbelastungen auftreten, sofern der Spannbolzen eine ausreichende Festigkeit besitzt und entsprechend sicher in der Y-Lagereinheit befestigt ist.

ACHTUNG

Wenn Y-Lagereinheiten in Vorrichtungen eingesetzt werden sollen, die zum Personentransport dienen oder an die hohe Anforderungen hinsichtlich Betriebssicherheit bzw. Umweltverträglichkeit gestellt werden, empfiehlt es sich bereits im Entwicklungsstadium, den Technischen SKF Beratungsservice einzuschalten.
SKF logo