Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

Bezeichnungsschema

Ausführliche Hinweise enthält das Kapitel Bezeichnungsschema in den entsprechenden Produktabschnitten:
Die bei SKF Lagern und Lagereinheiten für Hochtemperatur-Anwendungen gebräuchlichsten Nachsetzzeichen sind nachstehend aufgeführt und in ihrer Bedeutung erklärt:
-2FSpannlager für Hochtemperatur-Anwendungen mit Gewindestiftbefestigung, Deckscheibe und Schleuderscheibe an beiden Seiten des Lagers
-2ZRillenkugellager für Hochtemperatur-Anwendungen, Deckscheibe an beiden Seiten
TF
Kugellagereinheit für Hochtemperatur-Anwendungen, mit einem Spannlager mit Gewindestiftbefestigung (Baureihe YAR 2-2F)
VA201Lager für Hochtemperatur-Anwendungen, mit Stahlblechkäfig, manganphosphatierten Ringen und Wälzkörpern, Radiallagerluft von einem Vielfachen von C5 und geschmiert mit einem Polyglykol/Graphit-Gemisch
VA208Lager für Hochtemperatur-Anwendungen, mit Segmentkäfig aus Graphit, manganphosphatierten Ringen und Wälzkörpern und Radiallagerluft von einem Vielfachen von C5
VA228Lager für Hochtemperatur-Anwendungen, mit Kronenkäfig aus Graphit, manganphosphatierten Ringen und Wälzkörpern und Radiallagerluft von einem Vielfachen von C5
WSpannlager für Hochtemperatur-Anwendungen, ohne Schmierbohrung(en)
  • Tabelle 1 enthält Angaben zu den Ausführungsvarianten bei Rillenkugellagern.
  • Tabelle 2 enthält Angaben zu den Ausführungsvarianten bei Spannringlagern und Spannringlagereinheiten.
SKF logo