Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[49]

Bezeichnungsschema

Die Bezeichnungen für die SKF Hochgenauigkeitslager der Reihe „Super-Precision Bearings“ folgen einem System, bei dem eine Basisbezeichnung mit oder ohne Vor- bzw. Nachsetzzeichen verwendet wird.
Ein Beispiel mit geeigneten Optionen für Axial-Radial-Zylinderrollenlager ist nachfolgend aufgelistet:
Basic bearing designation system

Berechnungsbeispiel

NRT 260 A/GHierin sindNRT 260 =
A =
G =

Mögliche Optionen für Axial-Radial-Zylinderrollenlager

Test Designation 1
Vorsetzzeichen (k. A.)

Test Designation 2
Basiskennzeichen
NRTAxial-Radial-Zylinderrollenlager
80
bis
850
Bohrungsdurchmesser, mm

Catalogue image - Test Designation 3
Nachsetzzeichen – innere Konstruktion
AGrundausführung der Innenkonstruktion
BModifizierte Innenkonstruktion

Test Designation 4
Nachsetzzeichen – äußere Form (Dichtung, Ringnut usw.) (k. A.)

Catalogue image - Test Designation 5
Nachsetzzeichen – Käfigausführung (k. A.)

Catalogue image - Test Designation 6.1
Nachsetzzeichen – Werkstoffe, wärmebehandelt (k. A.)

Test Designation 6.2
Nachsetzzeichen – Genauigkeit, Lagerluft, Vorspannung, leiser Lauf (k. A.)

Test Designation 6.4
Nachsetzzeichen – Stabilisierung (k. A.)


Nachsetzzeichen – Schmierung
GWerksseitig geschmiertes Lager

Test Designation 6.6
Nachsetzzeichen – sonstige Eigenschaften (k. A.)
SKF logo