Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

Hauptabmessungen

Die Hauptabmessungen der SKF Hochgenauigkeitslager der Reihe „Super-Precision Bearings“ folgen dem Maßreihen für Radiallager aus ISO 15 oder entsprechen – unter bestimmten Umständen – den branchenüblichen Hauptabmessungen.
ISO-Maßreihen

In den ISO-Maßreihen für Radiallager sind jedem genormten Bohrungsdurchmesser bestimmte Außendurchmesser zugeordnet, eingestuft nach Durchmesserreihen. In jeder Durchmesserreihe gibt es mehrere Breitenreihen.

Maßreihen ergeben sich durch Kombination der Breitenreihe mit der zugehörigen Durchmesserreihe.

Für Hochgenauigkeitslager der Reihe „Super-Precision Bearings“ wird nur eine begrenzte Anzahl an Maßreihen verwendet. Tabelle 1 enthält die Durchmesser- und Breitenreihen für SKF Hochgenauigkeitslager der Reihe „Super-Precision Bearings“.

Ausführliche Informationen über Abmessungsnormen sind auch im jeweiligen Produktabschnitt aufgeführt.

Kantenabstände

Die minimalen Kantenabstände (Bild 1) in radialer Richtung (r1, r3) und in axialer Richtung (r2, r4) sind in den Produkttabellen angegeben. Diese Werte entsprechen den Vorgaben aus ISO 15:2011, ISO 12043:2007 und ISO 12044:1995.

Die maximalen Kantenabstände entsprechen ISO 582:1995 und sind im Abschnitt Grenzmaße für die Kantenabstände angegeben.

SKF logo