Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

Sind Sie mit der Verwendung von SKF Cookies einverstanden?

MKx (MKU, MKF, MKL)

Elektrisch angetriebene Zahnradpumpenaggregate

MKU mit Kunststoffbehälter
MKU mit Kunststoffbehälter
MKx mit Metallbehälter
MKx mit Metallbehälter

Dank ihres modularen Aufbaus sind die Pumpenaggregate der Baureihe MKx für Maschinenbauer ebenso attraktiv wie für Endanwender und Händler.

  • MKU- und MKF- Zahnradpumpenaggregate werden in Einleitungssystemen zur Förderung von Öl (MKU) bzw. von Fließfetten der NLGI-Klassen 000 und 00 (MKF) zu den Schmierstellen eingesetzt.
  • MKL- Pumpenaggregate werden in Öl-Luft-Schmiersystemen eingesetzt.

Alle Pumpenaggregate sind mit einem Druckregelventil und einem Überdruckventil ausgestattet. Elektrische Drucküberwachung erfolgt über einen integrierten Druckschalter. Füllstandsüberwachung ist ebenfalls möglich. Diese Aggregate werden extern über das Maschinensteuerungssystem oder über ein integriertes Steuergerät gesteuert. MKx-Aggregate sind auch mit einer Drucktaste lieferbar, über die jederzeit eine Zwischenschmierung ausgelöst werden kann. Die Hauptfunktionselemente sind in den Deckel integriert. Eine Kunststoffkappe schützt die elektrischen Komponenten vor Verunreinigungen wie Schmutz und Staub.

Eigenschaften und Vorteile:

  • Integriertes Druckbegrenzungs- und Druckentlastungsventil
  • Optional: elektrischer Druckschalter, Manometer, Schwimmerschalter
  • Externe Steuerung über SPS oder mittels internem Steuergerät möglich
  • Alle wichtigen Funktionen sind in den Deckel integriert
  • Modulare Bauweise

Konfigurieren Sie das Produkt bedarfsgerecht und laden Sie die CAD-Datei herunter

SKF logo