Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[49]

ECP

Elektrische Kompaktpumpe für Einleitungssysteme

ECP-Ausführung für Kartusche plus Verteiler 310 in einem Einleitungssystem
ECP-Gruppe, Ausführungen mit Behälter und Kartusche

Die ECP wurde für die Schmierung von Lagern und Linearführungen mit Öl oder Fließfett entwickelt. Die Pumpe ist für Einleitungssystemen mit maximal 20 Schmierstellen und einer Hauptleitungslänge von maximal 15 Meter ausgelegt. Sie hat ein Druckbegrenzungsventil und kann daher auch in automatischen SKF Einleitungs-Schmiersystemen eingesetzt werden. Die ECP ist wahlweise mit vorgefüllter Schmierstoffkartusche oder mit einem Kunststoffbehälter für Öl oder Fließfett erhältlich. Der Behälter wird in drei Größen angeboten.

Unabhängig von der Behältergröße werden alle ECP-Ausführungen mit 24 VDC betrieben und können komfortabel durch eine externe SPS gesteuert werden. Zusätzlich ist eine manuelle Auslösung des Schmiertakts möglich. Das gut zugängliche Entlüftungsventil erleichtert die Installation und Inbetriebnahme.

Eigenschaften:

  • Auswahl zwischen Behälter oder Kartusche
  • Max. 2 Schmierstoffauslässe
  • Füllstandsüberwachung mit Vorwarnfunktion
  • Betriebsspannung 24 VDC
  • Steuerbar über externe SPS
  • Mehrere Installationsmöglichkeiten durch insgesamt sechs Montagelöcher
  • Taste für die manuelle Schmierung zur schnellen Inbetriebnahme bzw. Entlüftung
  • Ventil zur einfachen Entlüftung bei der Inbetriebnahme und nach dem Kartuschenwechsel
  • Für den Innenbereich

Vorteile:

  • Kostengünstige, zuverlässige Lösung
  • Benutzerfreundliche Verwendung
  • Längere Gebrauchsdauer von Lagern und Linearführungen
  • Verlängerung der Maschinenlaufzeiten
  • Präzise und zuverlässige Systemleistung
  • Spätere Erweiterung des Schmiersystems möglich (innerhalb der Anwendung)

Kunststoffbehälter zum einfachen Nachfüllen

ECP mit 1,0-l-Behälter für Fließfett
ECP mit 1,7-l-Behälter für Öl

Für Anwender, die Wert auf die Verfügbarkeit unterschiedlicher Behältergrößen und ein unkompliziertes Nachfüllen legen, empfiehlt sich die ECP-Ausführung mit durchsichtigem Kunststoffbehälter. Um ein breites Spektrum von Anforderungen abzudecken, sind die Behälter in Größen von 0,5, 1,0 und 1,7 l erhältlich. Ölbehälter werden mit üblichen Einfüllsieben geliefert. Die Pumpenausführungen für die Behältergrößen 1,0 und 1,7 l können mit einer Füllstandsüberwachung ausgestattet werden.

Vorteile:

  • Für Öl oder Fließfett
  • Flexibilität und einfaches Nachfüllen durch Behälterkonzept
  • Unterschiedliche Behältergrößen erhältlich
  • Längere Instandhaltungs- und Nachfüllintervalle
  • Entlüftung nur bei der Inbetriebnahme erforderlich (nicht beim Nachfüllen)

Vorgefüllte Kartuschen

Die Verwendung der ECP-Ausführung mit bedienerfreundlichen 380-ml-Wechselkartuschen empfiehlt sich, um das Risiko einer Schmierstoffverunreinigung zu eliminieren. Für die Ausführung als Kartuschenpumpe ist optional ein integrierter Niveauschalter zur Füllstandsüberwachung erhältlich. Die Standardkartusche ist mit Fließfett des Typs 00 vorgefüllt.

Vorteile:

  • Geringeres Risiko der Verwendung falscher oder verunreinigter Schmierstoffe
  • Verbesserte Sicherheit und sauberes Arbeitsumfeld, weniger Schmierstoffspritzer auf dem Boden
  • Möglichkeit zur Rationalisierung und Vereinfachung der Bestandsführung
  • Sicherer und sauberer Kartuschenwechsel ohne Abnahme der Kappe
  • Kartusche serienmäßig mit von SKF empfohlenem Fließfett vorgefüllt (auf Nachfrage auch Vorfüllung mit anderen Schmierstoffen möglich)

Flexible Schmierung dank ECP

Konfigurieren Sie das Produkt bedarfsgerecht und laden Sie die CAD-Datei herunter

SKF logo