Cookies auf der SKF Webseite

Wir von SKF verwenden Cookies auf unserer Website, um die angezeigten Informationen optimal auf die Interessen der Besucher abzustimmen, wie z. B. auf die bevorzugte Länder- oder Sprachwahl.

cookie_information_popup_text_2[49]

KFA

Elektrisch angetriebene Kolbenpumpe

KFAS
KFAS
KFAS
KFAS

Die Pumpenaggregate der Reihe KFA(S) sind mit maximal zwei Auslässen zum Anschluss zweier unabhängiger Schmierkreise ausgestattet. Für jeden Auslass ist ein separates Pumpenelement erforderlich. Zur Anpassung der Fettmenge an die Anforderungen des jeweiligen Schmierkreises stehen drei Pumpenelemente mit verschiedenen Förderleistungen zur Auswahl. Dadurch wird sichergestellt, dass die einzelnen Schmierstellen in jedem Schmierzyklus mit einer ausreichenden Menge Fett versorgt werden. Ein integriertes Steuer- und Überwachungsgerät des Typs IG502-2-1 arbeitet im zeit- oder last- bzw. impulsabhängigen Modus mit oder ohne Überwachung (Modell KFAS).

Eigenschaften und Vorteile:
  • Integriertes Steuergerät mit folgenden Vorteilen:
    • Nicht flüchtiger Speicher mit PIN-Schutz
    • Speicherung von Restintervall, Schmierzyklus und Störungsmeldungen
    • Datenspeicherung bei Stromausfall
    • Anschluss für externen Taster und induktiven Zyklenschalter
    • Unabhängig einstellbare Intervall- und Kontaktzeiten
  • Auf engem/kleinem Raum einsetzbar
SKF logo